Arbeitsweise

Die vom Inhaber Ulrich Eichhorn-Riemenschneider in ganz Berlin selbst akquirierten Wohn- und Geschäftshäuser werden zuerst einem kleinen Kreis von Privatinvestoren off-Market und vertraulich angeboten. Der Akquisitionsvorgang ist für den Auftraggeber absolut transparent, das angebotene Objekt immer lieferbar und er erhält es für einen kurzen Zeitraum exklusiv.

Erst im zweiten Schritt wird die Liegenschaft einem größeren Kreis vorgestellt. Doch auch hier fanden Vorgespräche oft über Jahre hinweg statt, in denen die Interessenten deutlich Ihr Kaufinteresse und klare Vorstellungen von dem was Sie erwerben wollen formulierten.

Durch vertragliche Kooperationserklärungen mit den Family Offices und Privatinvestoren ist es möglich, Objekte anzubieten, zu besprechen oder strategisch sinnvoll aufzuarbeiten, selbst wenn diese noch im Akquisitionsprozess sind.

Diese diskrete und sehr zielgerichtete Arbeitsweise macht die Vermittlung der Liegenschaft persönlich und effizient, gewährleistet eine entspannte Situation und oft punktgenaue Angebote. Das bewährt sich im Umgang mit den Mietern, die den Wechsel des Eigentümers im Bestfall gar nicht bemerken.

Auch der Erwerb von Grundstücken auf Bauträgerniveau kann mit und ohne B-Plan geprüft werden. Wenn möglich, werden einzelne Anteile einer Erbengemeinschaft übernommen oder noch immer auch im Share Deal erworben.

BERLIN FINE ESTATE steht für Transparenz, Fairness und Integrität gegenüber allen Beteiligten. Uns ist der ehrliche Umgang zwischen Eigentümer und Interessent wichtig, und ebenso sind es auch die Interessen der Mieter und der Öffentlichkeit.

Nach unserer Vermittlung sind Eigentümer und Mieter oft positiv überrascht und erleichtert. Bauämter und Bezirksbeauftragte können idealerweise davon absehen, vom Vorkaufsrecht Gebrauch zu machen. Erbengemeinschaften freuen sich über neues Engagement.

Wir akquirieren auch im englischen und französischen Sprachraum.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.